Ausbildung Kaufleute im Gesundheitswesen

UmschulungKaufleute im Gesundheitswesen (IHK)

Der Beruf

Sie planen bzw. organisieren Geschäfts- und Leistungsprozesse, entwickeln Dienstleistungsangebote und übernehmen Aufgaben im Qualitätsmanagement oder Marketing. Kaufleute im Gesundheitswesen verknüpfen medizinisches mit betriebswirtschaftlichem Wissen. Sie sind vorwiegend in Kliniken, Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, medizinischen Labors oder Arztpraxen beschäftigt. Auch bei Krankenversicherungen und Rettungsdiensten sind Sie tätig. Darüber hinaus arbeiten Sie im kaufmännischen Bereich von Altenpflegeheimen oder in der ambulanten Alten- und Krankenpflege.

Für ehemalige Beschäftigte des Gesundheitswesens ist dies ist ein exzellenter Reha-Beruf.

Infoblatt Kaufleute im Gesundheitswesen München

Infoblatt Kaufleute im Gesundheitswesen Leipzig

Berufsaussichten


Ihre Einsatzmöglichkeiten

  • Wellness-Einrichtungen
  • Kliniken
  • stationäre, teilstationäre und ambulante Pflegeeinrichtungen
  • Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen
  • Krankenkassen und medizinische Dienste
  • ärztliche Organisationen und Verbände
  • Rettungsdienste und Verbände der freien Wohlfahrtspflege

 

Weitere Details:

Zugangsvoraussetzungen
  • Interesse an kaufmännischen Inhalten
  • Verständnis für den Umgang mit Zahlen
  • gute Deutschkenntnisse
  • Bildungsgutschein ist erforderlich
Ausbildungsaufbau

Inhalte der theoretischen Ausbildung

  • den Betrieb erkunden und darstellen
  • die Berufsausbildung selbstverantwortlich mitgestalten
  • Geschäftsprozesse erfassen und auswerten
  • Märkte analysieren und Marketinginstrumente anwenden
  • Dienstleistungen und Güter beschaffen und verwalten
  • Dienstleistungen anbieten
  • Dienstleistungen dokumentieren
  • Dienstleistungen abrechnen
  • Geschäftsprozesse erfolgsorientiert steuern
  • Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen
  • Investitionen finanzieren

Unterrichtszeiten: Montag bis Freitag von 08:00 – 15:00 Uhr

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit folgenden Bewerbungsunterlagen:

  • Anschreiben,
  • lückenloser, tabellarischer Lebenslauf (persönlich unterschrieben, mit E-Mail-Adresse),
  • einem beglaubigten Zeugnis (Ihr höchster Schul- und/oder Berufsabschluss),
  • 1 Passbild + ein digitales Passbild wird per E-Mail abgefordert,
  • frankierter und adressierter Rückumschlag (A4).
Abschluss

Prüfung vor der IHK
Abschlusszeugnis der Schule

Dein Ausbildungsberuf

Jetzt online bewerben

Senden Sie uns Ihre Bewerbung einfach und unkompliziert per Online-Formular!

Zum Bewerbungsformular

Umschulung